Modellübersicht Cisco Router:830er Serie

Aus Knowledgebase
(Weitergeleitet von Cisco-830)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cisco 83x ist eine SoHo-Serie der Cisco-Router im lüfterlosen Kunststoffgehäuse, deutlich performanter als die 80x-Serie, jedoch auch nicht mehr unterstützt. Leistungsaufnahme ca. 8 W; die 18 V aus dem Netzteil werden im Router umgeformt. Die Geräte funktionieren aber oftmals auch mit einem 12 V-Netzteil einwandfrei.

Prozessor: MPC857

  • Cisco 831: 4-Port 10/100 MBit/s-Switch, 1× 10 MBit/s WAN-Port
  • Cisco 836: 4-Port 10/100 MBit/s-Switch, 1× ADSL-1-Port (Annex-B), 1× ISDN BRI. ADSL-Modem eingebaut
  • Cisco 837: 4-Port 10/100 MBit/s-Switch, 1× ADSL-1-Port (Annex-A). ADSL-Modem eingebaut

Ein eingebauter Kryptobeschleuniger entlastet die Haupt-CPU von 3DES- und MD5-Berechnungen. Keine AES-Verschlüsselung, keine Kompression in Hardware, max. 8 gleichzeitige Kryptosessions! Routing zwischen den Interfaces max. 10 MBit/s.

Die Geräte existieren in zwei Varianten:

  • 48 MB RAM (32 MB Onboard, 16 MB SIMM), 12 MB Flash
  • 64 MB RAM (64 MB Onboard, leerer SIMM-Steckplatz), 12 MB Flash

Erstere laufen mit 12.4 Mainline noch sauber (ca. 12MB RAM frei), 12.4T ist nicht empfohlen (ca. 600KB RAM frei). Die 64 MB Modelle sind für 12.4T fit.

Für Bastler besteht die Möglichkeit, den SIMM-Speicher aus einem ausrangierten 48 MB-Modell in den leeren Steckplatz eines 64 MB-Modells einzubauen und somit mehr als genug Speicher frei zu haben.

Weblinks

Cisco-Modelle

Cisco-800Cisco-830Cisco-860Cisco-870Cisco-880Cisco-1000Cisco-1400Cisco-1600Cisco-1700Cisco-1800Cisco-2500Cisco-2600Cisco-2800Cisco-3600Cisco-3700Cisco-3800Cisco-4000