AS/400 FSIOP Zusatzsoftware

Aus Knowledgebase
Wechseln zu: Navigation, Suche

Für die Zusatzhardware Interner PC Server bzw. IPCS oder auch Interner xSeries Server bzw. Interner Netfinity Server oder auch FSIOP bzw. File Server I/O Processor, Feature 285x oder 286x o. Ä. werden beim Anlegen der zugehörigen *NWS-Beschreibungen teilweise Fehlermeldungen ausgegeben, dass Sprachenobjekte für die eingestellte Servervariante nicht verfügbar wären. Die Folgende Tabelle zeigt, welche Hilfssoftware auf welchen CDs in welcher Weise verfügbar ist.

NWS-Typ Licpgm Datenträger Bemerkung
*BASE 5769SA2 *BASE V4R4 F2929_01
V4R4 N2924_02
V4R4 N2950_02
Installation von Sprachobjekten genügt
*LANSERVER 5769XZ1 *BASE V4R4 N2924_02
V4R4 N2950_02
Installation von Sprachobjekten genügt
*NETWARE 5769SA3 *BASE V4R4 N2924_02
V4R4 N2950_02
Installation von Sprachobjekten genügt
*WINNT 5769SS1 0029[1]   Die Option taucht nicht in der Standardliste der OS-Komponenten auf und muss manuell hinzugefügt werden.
*WINNT 5769WSV1 *BASE
5769WSV1 1 (Integration für Windows NT 4.0)
5769WSV1 2 Integration für Windows 2000
V4R5 B2029_03  

Es ist z. B. möglich, auf V4R5 auch Objekte für V4R4 zu installieren. Auf den CDs, die mit N beginnen sind nur Sekundärsprachobjekte enthalten. Für diese *NWS-Beschreibungen müssen daher entsprechend vorhandene Sprachen statt *PRIMARY beim Anlegen ausgewählt werden.

Installation

go licpgm

Option 11 (Lizenzprogramme installieren) auswählen und in der folgenden Liste einen manuellen Eintrag für die fehlende Komponente hinzufügen:

1     5769SA2    *BASE

Mit Enter bestätigen, mit nochmal Enter den Installationswunsch bestätigen und im folgenden Dialog Installationsauswahl das CD-ROM-Laufwerk mit der richtigen eingelegten CDs eintragen und wiederum mit Enter bestätigen.

Fußnoten

  1. Liegt also beim Basis-OS mit bei.

Weblinks