IBM-Twinax Kabelpolung

Aus Knowledgebase
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beim Anbringen eines Steckers an einem Twinaxkabel, z. B. für die Verbindung von Terminals an die AS/400, ist die Polung der beiden Adern zu beachten! Wenn man die beiden Stecker mit den Stiften zu sich zeigen lässt und die Aussparung der Abschirmung bei beiden Steckern in dieselbe Richtung weist, müssen jeweils dieselben Pins miteinander verbunden sein (Durchgangspiepser benutzen!).

Sind die Adern verdreht, geht nichts kaputt, aber die Übertragung funktioniert schlicht nicht.