Index von Apple Mail komprimieren

Aus Knowledgebase
Wechseln zu: Navigation, Suche

Apple Mail verwendet intern eine Sqlite3-Datenbank für die Verwaltung von verschiedenen Headerinformationen. Diese Datenbank wächst beständig an, selbst wenn Einträge gelöscht werden. Eine zunehmende Fragmentierung der Datei bremst noch zusätzlich.

Mit folgendem Kommando im Terminal bei geschlossenem Apple Mail räumt die Datenbank auf:

sqlite3 ~/Library/Mail/Envelope\ Index vacuum

Unter Mac OS X Lion ist der Speicherort ein anderer:

sqlite3 ~/Library/Mail/V2/MailData/Envelope\ Index vacuum

Weblinks