KabelBW am Cisco-Router

Aus Knowledgebase
Wechseln zu: Navigation, Suche

Falls ein Cisco-Router an einem KabelBW-Anschluss betrieben werden soll, so muss ein Modell verwendet werden, welches ein Layer3-Interface besitzt.

Ein Cisco 876 z. B. besitzt lediglich ein Switchmodul mit VLAN-Konfigurationen, hier erhält der Router wenn überhaupt dann nur mit großer Verzögerung per DHCP eine Adresse. Ein Cisco 871 hat dagegen einen separaten FE-WAN-Port und funktioniert daher mit KabelBW. kann inzwischen wohl jedes Modell verwendet werden.

Als funktionierend getestete Modelle:

  • 831
  • 836
  • 871
  • 876
  • 881
  • 1812

Aus jüngsten Erfahrungen scheint das Problem zumindest bei Neuanschlüssen nicht mehr existent zu sein. Eventuell handelte es sich um eine Inkompatibilität der alten Arris-Modems o. Ä.