Rücksetzen des Alert-Status

Aus Knowledgebase
Wechseln zu: Navigation, Suche

Falls man mal mit Alerts gespielt hat und das wieder auf die Standardwerte setzen möchte:

ALERT-Status . . . . . . . . . . . . . . . . . . :   *ON
ALERT-Protokollstatus  . . . . . . . . . . . . . :   *LOCAL
Primärer Sammelpunkt für ALERT . . . . . . . . . :   *NO
Standardsammelpunkt für ALERT  . . . . . . . . . :   *NO
ALERT-Sicherungssammelpunkt  . . . . . . . . . . :
  Netzwerk-ID  . . . . . . . . . . . . . . . . . :     *NONE
Anzufordernder ALERT-Sammelpunkt . . . . . . . . :
  Netzwerk-ID  . . . . . . . . . . . . . . . . . :     *NONE
ALERT-Steuereinheitenbeschreibung  . . . . . . . :   *NONE
ALERT-Anhaltezähler  . . . . . . . . . . . . . . :   0
ALERT-Filter . . . . . . . . . . . . . . . . . . :   *NONE
  Bibliothek . . . . . . . . . . . . . . . . . . :

Oder:

CHGNETA ALRSTS(*ON) ALRLOGSTS(*LOCAL) ALRPRIFP(*NO) ALRDFTFP(*NO) ALRBCKFP(*NONE) ALRRQSFP(*NONE) ALRCTLD(*NONE) ALRHLDCNT(0) ALRFTR(*NONE)