Talos Principle Einstellungen MacMini

Aus Knowledgebase
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier habe ich für das Spiel The Talos Principle die aus meiner Sicht optimalen Einstellungen für einen MacMini6,1 (Late 2012, Intel HD Graphics 4000) dokumentiert. Diese sollen einen guten Kompromiss zwischen Grafikqualität und Ruckelei darstellen. In der Praxis kommen dabei knapp über 20 FPS zum Vorschein. Dies halte ich für ausreichend, da es ja ein Puzzler ist und kein Shooter, bei dem es auf jede Milisekunde Reaktion ankommen kann.

Performance

Grundeinstellungen:

  • CPU Speed: Medium
  • GPU Speed: High
  • GPU Memory: High
  • Level Caching: Low

CPU Settings

Veränderte Einstellungen ausgehend von Medium:

Einstellung Wert
Reflections Detail Low
Max active Sounds 15

GPU Settings

Veränderte Einstellungen ausgehend von Low:

Einstellung Wert
Max 3D Rendering MPix 2.4 (1920x1200)[1]
Rescaling Filter Point Sampling
Bump Mapping Distance Bias 50%
Parallax Mapping None[2]
Fast-Approximate Antialiasing Low
Ambient Occlusion Aktiviert
No Dynamic Lighting[3] Aktiviert
Zoom Blur Aktiviert
Light Streaks Aktiviert
Heat Shimmer Aktiviert
Depth of Field Aktiviert
Channel Offset Aktiviert
Lens Flare Quality Corona Only

Fußnoten

  1. Das ist bei mir die Auflösung des angeschlossenen Displays.
  2. Mit Parallax Mapping wird z. B. Grasboden zu einer merkwürdigen schwarzen Pixelsuppe. Ist aber nicht nachvollziebar, wann das genau passiert.
  3. Das hat am meisten gebremst.

Weblinks