Fallout 76: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Knowledgebase
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(→‎Flux: Weitere Namen)
Zeile 48: Zeile 48:
 
* Knallbeere
 
* Knallbeere
 
* Leuchtendes Harz
 
* Leuchtendes Harz
* Schlammbohne
+
* Schlammbohne (Neutronenkapsel)
 
* Starlight-Kriecher
 
* Starlight-Kriecher
 
* Wilder Mais
 
* Wilder Mais
Zeile 64: Zeile 64:
  
 
=== Fluoreszierendes Flux ===
 
=== Fluoreszierendes Flux ===
* Leuchtender Pilz
+
* Leuchtender Pilz (Moonshot Pilz)
 
* Rhododendron (Radodendron)
 
* Rhododendron (Radodendron)
  

Version vom 3. Juli 2019, 15:41 Uhr

Fallout 76 ist ein Rollenspiel aus der Fallout-Reihe. Im Unterschied zu anderen Titeln der Reihe ist es als Online-Rollenspiel konzipiert.

Dieser Artikel soll nützliche Informationen gebündelt darstellen.

Häufige Vorkommen von Fauna

  • Zecken finden sich
    • südlich von Vault 76 bei der Schwarzbrennerhütte,
    • im Bereich der Gilman-Sägemühle noch weiter südlich. Oft im Lagerhaus (mit den vielen Baumstämmen drin).

Häufige Vorkommen von Flora

  • Wildes Klingenkorn findet sich südlich der Werkstatt Gutshof Billings. Dies kann wie reguläres Klingenkorn verarbeitet oder angebaut werden.
  • Wilder Mais findet sich östlich vom Gutshof Silva. Er kann wie regulärer Mais verarbeitet oder angebaut werden.

Beide Orte befinden sich im Waldgebiet direkt angrenzend entlang der Straße 82 im südwestlichen Teil der Karte, auf der westlichen Seite des Wasser-O, grob begrenzt durch Charleston im Süden und Flatwoods im Nordosten.

  • Leuchtende Pilze finden sich
    • entlang des Wasserlaufs bei Summersville, parallel zur Straße 87A. Dort gibt es auch Blutblätter. An zwei Stellen dort spawnen stets Mirelurks.
    • entlang des (ausgetrockneten) Wasserlaufs nördlich vom Bahnhof Charleston und danach Richtung Süd-südost (ab Hillfolk Hotdogs) bis ungefähr Höhe Gutshof Silva. Dort finden sich auch Mengen von Schnappsterz und Blutblättern.

Häufiges Vorkommen von Materialien

  • Plastik findet sich im Erdgeschoss in Küchennähe, in und über der Küche der Watoga Highschool im Cranberry Bog. Mengen an Plastikgeschirr und -Besteck. Ebenso Keramik (Schüsseln) Aluminium (TV-Dinner Tabletts) und Glas (Trinkgläser und Glaskrüge).

Flux

Flux wird gegen Ende des regulären Spielverlaufs zur Herstellung und Reparatur höherstufiger Gegenstände benötigt.

Verschiedene Arten von rohem Flux können von mutierten Pflanzen in Atombomben-Aufschlaggebieten geerntet werden. Dieses zerfällt schnell in inaktives Flux, welches mit im Vergleich zu abgekochtem Wasser viel Durst mit wenig Strahlungseintrag löscht, aber keine Gesundheit wiederherstellt.

Durch Stabilisieren kann Flux zu reinem Flux aufgearbeitet werden. Mit wenigen Ausnahmen ist nur reines Flux zur Herstellung verwendbar. Dieses hat auch keine begrenzte Haltbarkeit mehr.

Purpurrotes Flux

  • Aster
  • Fäule
  • Hirnpilz
  • Cranberry
  • Feuerhut
  • Mottenmann-Eier
  • Wilde Flaschenkürbis-Blüte

Yellowcake Flux

  • Ascherose
  • Brombeere
  • Hornstrauch
  • Rußblume
  • Wilde Melonen-Blüte

Kobaltfarbenes Flux

  • Blutblatt
  • Knallbeere
  • Leuchtendes Harz
  • Schlammbohne (Neutronenkapsel)
  • Starlight-Kriecher
  • Wilder Mais
  • Wilde Mutabeere

Violettes Flux

  • Riesige Kannenpflanze
  • Ginseng
  • Mutierter Farn (Blitzfarn)
  • Schnappsterz
  • Würgepflanzen-Schote
  • Wildes Klingenkorn
  • Wilde Teerbeere
  • Wilde Tato-Blüte

Fluoreszierendes Flux

  • Leuchtender Pilz (Moonshot Pilz)
  • Rhododendron (Radodendron)

Stabilisieren

Dieser Vorgang kann an Laborwerkbänken durchgeführt werden. Dazu sind keine zuvor zu erlernenden Rezepte notwendig.

  • 1× gehärtete Masse
  • 1× hoch radioaktive Flüssigkeiten
  • 1× leuchtende Masse
  • 10× rohes Flux

Die notwendigen Komponenten erhält man am Einfachsten in Atombomben-Aufschlaggebieten. Die dort erscheinenden leuchtenden Gegner führen diese Materialien mit sich.

Ultrazit

Utrazit ist ein relativ seltenes Material, welches vor allem zur Reparatur der Ultrazit-Powerrüstung benötigt wird. Eine relativ einfache Methode, Nachschub an Ultrazit-Erz zu erhalten, ist die verschiedenen Riss-Standorte aufzusuchen und in direkter Umgebung des Risses das leuchtende Erz aufzusammeln.

An einer Laborwerkbank kann das Erz mit Säure dann zu reinem Ultrazit reduziert werden.

Werkstätten und ihre Ressourcen

Ort Aluminium Beton Blei Dünger Fusionskern Gold Holz Kristall Kupfer Nahrung Nukl. Mat. Öl Säure Schrott Stahl Wasser Bemerkung
Bergwerksausstellung in Beckley (Ash Heap) 1 1 6 3 8 Zwei Ölquellen direkt nebeneinander, gut zu verteidigen.
Berkeley Springs-Westen (Sumpf) 1 1 1 1 10
Bog Town (Verlassen) (Cranberry Bog) 3 1 7 1 1 3 Silbererz-Quelle
Bundes-Entsorgungsbereich HZ-21 (Savage Divide) 3 1 9 1 4
Campingplatz in Dolly Sods (Sumpf) 9 7
Deponie in Charleston (Ash Heap) 1 1 6 3 1 8
Flughafen von Wade (Wald) 1 5 3 5
Gorge Schrottplatz (Wald) 1 1 5 1 3 Titanerz-Quelle
Gutshof Billings (Wald) 1 1 1 1 5 3
Gutshof Dabney (Sumpf) 1 1 1 1 6 1 8
Hemlock Holes Wartung (Toxic Valley) 1 1 3 3 3
Hof des Kraftwerks Monongah (Savage Divide) 3 8 9
Hof des Kraftwerks Thunder Mountain (Sumpf) 3 1 1 7 1 1 9
Hof des Poseidon-Energy-Kraftwerks (Wald) 1 1 1 3 9 1 8
Hof von Grafton Steel (Toxic Valley) 1 1 2 1 4 2
Hütten am See (Wald) 1 1 1 6 6
Mount Blair (Ash Heap) 9 8 Erz-Quelle
Red Rocket Mega Stop (Savage Divide) 3 5 1 1 1 8
Spruce Knob (Savage Divide) 3 1 4 1 4
Sunshine Meadows Gewerbefarm (Wald) 1 1 3 10 1 3 Dosennahrungsfertigung
Tyler County Rennstrecke (Wald) 1 1 1 1 1 3
Umgerüstete Munitionsfabrik (Savage Divide) 1 1 7 1 1 8 Munitionsfertigung

Weblinks

Weblinks