Zurücksetzen der Lizenzinformationen vom Microsoft RDP Client für Mac OS X: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Knowledgebase
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Neu)
 
(Anpassung für Catalina bzw. "Microsoft Remote Desktop" 10.6.8.)
 
Zeile 3: Zeile 3:
 
Der Vorgang ist für Windows recht gut beschrieben, für Mac OS X allerdings nicht.
 
Der Vorgang ist für Windows recht gut beschrieben, für Mac OS X allerdings nicht.
  
Am Einfachsten ist es, den Ordner mit allen Lic-Informationen zu löschen, während der Client selbst nicht läuft:
+
Am Einfachsten ist es, alle Lic-Informationen im bestehenden Ordner zu löschen, während der Client selbst nicht läuft:
  rm -rf "Library/Containers/com.microsoft.rdc.mac/Data/Library/Application Support/Microsoft Remote Desktop"
+
  rm "Library/Containers/com.microsoft.rdc.macos/Data/Library/Application Support/Microsoft Remote Desktop/*"
  
 
[[Kategorie:Mac OS X]]
 
[[Kategorie:Mac OS X]]
 
[[Kategorie:Windows]]
 
[[Kategorie:Windows]]

Aktuelle Version vom 19. August 2021, 15:45 Uhr

Bei Änderungen der Terminaldiensteliziensierung von Terminalservern kann es notwendig werden, die Lizenzinformationen vom Microsoft RDP Client zurück zu setzen. Der Fehler zeigt sich dahingehend, dass ein Fehlercode 259 ausgegeben wird.

Der Vorgang ist für Windows recht gut beschrieben, für Mac OS X allerdings nicht.

Am Einfachsten ist es, alle Lic-Informationen im bestehenden Ordner zu löschen, während der Client selbst nicht läuft:

rm "Library/Containers/com.microsoft.rdc.macos/Data/Library/Application Support/Microsoft Remote Desktop/*"