Multi-Gigabit-Netzwerk am Mac: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Knowledgebase
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(→‎Links: +Switches)
 
(27 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
2.5, 5, 10 oder 25 GbE (5GBASE-T, 10GBASE-T, 10G SFP+ …) kann man inzwischen komfortabel am Mac unter macOS / Mac OS X betreiben. 25GBE und 40GbE brauchen quasi I/O Bandbreite einen Mac Pro oder Thunderbolt 3 oder neuer für volle Auslastung, 100GbE geht nur am Mac Pro, da bei Thunderbolt 3 bei 40 GBit/s Schluss ist.  
+
Wer denkt, dass Gigabit schon ganz schnell ist, hat vielleicht übersehen, dass nicht zu teure SSDs des Jahres 2020 etwa 3,5 GBytes/s übertragen, per Gigabit-Ethernet aber nur 0,1 GBytes/s drin sind. Da fehlt mehr als eine ganze Dezimalstelle. Wer also professionell oder zum Spaß gerne eine schnellere Datenübertragung möchte, hat inzwischen einige Optionen, mit denen man für etwa 100€ immerhin 1 GBytes/s erreicht (10 GBit/s), für etwa 400€ dann knapp 4 GBytes/s (40 GBit/s). Und am neuen Mac Pro sind für etwa 900€ dann knapp 10 GBytes/s Netwerkdurchsatz drin.
  
[Multi-Gigabit-Ethernet am Mac]
+
= Direktverbindung per Thunderbolt ohne Netzwerk-Switches oder -Karten =
 +
Außer Netzwerkkarten zu kaufen, kann man Macs per Thunderbolt-Kabel auch direkt miteinander verbinden, Software-seitig sieht das dann wie eine 10 GBit/s Verbindung aus, und wird wie ein normales Ethernet-Interface im Netzwerk-Kontrollfeld konfiguriert. Wer also max. 5 Macs mit einander verbinden möchte, braucht weder Karten, noch Switches kaufen, sondern kann mit 4 Thunderbolt-Kabeln eine Verbindung herstellen.
  
 +
Von Apple angeboten wird der „Thunderbolt 3 (USB-C) to Thunderbolt 2"-Adapter, Model A1790, der bidirektional Thunderbolt3-nach-Thunderbolt2 adaptiert. Man kann damit Thunderbolt1/2-Geräte mit Thunderbolt-3-Geräten verbinden.
 +
 +
= Netzwerk-Optionen =
 +
 +
2.5 bis 100 GbE (5GBASE-T, 10GBASE-T, 10G SFP+ …) kann man inzwischen komfortabel am Mac unter macOS / Mac OS X betreiben. 25GBE und 40GbE brauchen qua I/O–Bandbreite einen Mac Pro oder Thunderbolt 3 oder neuer für volle Auslastung, 100GbE geht nur am Mac Pro, da bei Thunderbolt 3 bei 40 GBit/s Schluss ist.
  
 
= I/O-Bandbreiten verschiedener Macs =  
 
= I/O-Bandbreiten verschiedener Macs =  
Übersicht der verfügbaren Schnittstellen-Bandbreiten, die ggfs. limitierender Faktor für Netzwerkkarten sind.
+
Übersicht der verfügbaren Schnittstellen-Bandbreiten, die ggfs. limitierender Faktor für Netzwerkkarten sind. Aufgenommen sind Modelle ab 2014, außer bei den Mac Pros, die alle aufgeführt sind.
  
 
{| class="wikitable"
 
{| class="wikitable"
 
|-
 
|-
 
!rowspan="4"|Modell
 
!rowspan="4"|Modell
 +
!rowspan="4"|Jahr(e)
 
!colspan="15"|Schnittstelle ⌁ Generation ⌁ GBit/s ⌁ Lanes
 
!colspan="15"|Schnittstelle ⌁ Generation ⌁ GBit/s ⌁ Lanes
 
|-
 
|-
Zeile 45: Zeile 52:
 
|-
 
|-
 
|-
 
|-
|Mac Pro 1,1 & 2,1<br>2006-2007
+
|Mac Pro<br>1,1 & 2,1
 +
|2006-2007
 
|colspan="4" align="center|–
 
|colspan="4" align="center|–
 
|align="center|1×
 
|align="center|1×
Zeile 57: Zeile 65:
 
|-
 
|-
 
|-
 
|-
|Mac Pro 3,1<br>2008
+
|Mac Pro<br>3,1
 +
|2008
 
|colspan="4" align="center|–
 
|colspan="4" align="center|–
 
|align="center|–
 
|align="center|–
Zeile 70: Zeile 79:
 
|-
 
|-
 
|-
 
|-
|Mac Pro 4,1 & 5,1<br>2009-2012
+
|Mac Pro<br>4,1 & 5,1
 +
|2009-2012
 
|colspan="4" align="center|–
 
|colspan="4" align="center|–
 
|colspan="3" align="center|–
 
|colspan="3" align="center|–
Zeile 81: Zeile 91:
 
|-
 
|-
 
|-
 
|-
|Mac Pro 6,1<br>2013
+
|Mac Pro<br>6,1
 +
|2013
 
|align="center|–
 
|align="center|–
 
|align="center|6ײ
 
|align="center|6ײ
Zeile 94: Zeile 105:
 
|-
 
|-
 
|-
 
|-
|Mac Pro 7,1<br>2019
+
|Mac Pro<br>7,1
 +
|2019
 
|align="center|–
 
|align="center|–
 
|align="center|–
 
|align="center|–
Zeile 109: Zeile 121:
 
|-
 
|-
 
|-
 
|-
|Mac mini 7,1<br>2014
+
|Mac mini<br>7,1
 +
|2014
 
|align="center|–
 
|align="center|–
 
|align="center|2×
 
|align="center|2×
Zeile 122: Zeile 135:
 
|-
 
|-
 
|-
 
|-
|Mac mini 8,1<br>2018
+
|Mac mini<br>8,1
 +
|2018
 
|align="center|–
 
|align="center|–
 
|align="center|–
 
|align="center|–
Zeile 135: Zeile 149:
 
|-
 
|-
 
|-
 
|-
|iMac 14,4 & 15,1 & 16,x & 17,1<br>2014-2015
+
|iMac<br>14,4 & 15,1 & 16,x & 17,1
 +
|2014-2015
 
|align="center|–
 
|align="center|–
 
|align="center|2×
 
|align="center|2×
Zeile 148: Zeile 163:
 
|-
 
|-
 
|-
 
|-
|iMac 18,x & 19,x<br>2017-2019
+
|iMac<br>18,x & 19,x
 +
|2017-2019
 
|align="center|–
 
|align="center|–
 
|align="center|–
 
|align="center|–
Zeile 161: Zeile 177:
 
|-
 
|-
 
|-
 
|-
|iMac Pro 1,1<br>2017
+
|iMac Pro<br>1,1
 +
|2017
 
|align="center|–
 
|align="center|–
 
|align="center|–
 
|align="center|–
 
|align="center|4×
 
|align="center|4×
 +
|align="center|–
 +
|colspan="3" align="center|–
 +
|colspan="2" align="center|–
 +
|colspan="3" align="center |–
 +
|align="center |–
 +
|align="center |–
 +
|align="center |–
 +
|-
 +
|-
 +
|MacBook Pro<br>11,x
 +
|2014-2015
 +
|align="center|–
 +
|align="center|2×
 +
|align="center|–
 +
|align="center|–
 +
|colspan="3" align="center|–
 +
|colspan="2" align="center|–
 +
|colspan="3" align="center |–
 +
|align="center |–
 +
|align="center |–
 +
|align="center |–
 +
|-
 +
|-
 +
|MacBook Pro<br>13,x-16,x
 +
|2016-2020
 +
|align="center|–
 +
|align="center|–
 +
|align="center|2-4×
 +
|align="center|–
 +
|colspan="3" align="center|–
 +
|colspan="2" align="center|–
 +
|colspan="3" align="center |–
 +
|align="center |–
 +
|align="center |–
 +
|align="center |–
 +
|-
 +
|-
 +
|MacBook Air<br>6,x
 +
|2014
 +
|align="center|1×
 +
|align="center|–
 +
|align="center|–
 +
|align="center|–
 +
|colspan="3" align="center|–
 +
|colspan="2" align="center|–
 +
|colspan="3" align="center |–
 +
|align="center |–
 +
|align="center |–
 +
|align="center |–
 +
|-
 +
|-
 +
|MacBook Air<br>7,x
 +
|2015-2017
 +
|align="center|–
 +
|align="center|1×
 +
|align="center|–
 +
|align="center|–
 +
|colspan="3" align="center|–
 +
|colspan="2" align="center|–
 +
|colspan="3" align="center |–
 +
|align="center |–
 +
|align="center |–
 +
|align="center |–
 +
|-
 +
|-
 +
|MacBook Air<br>8,x
 +
|2018-2020
 +
|align="center|–
 +
|align="center|–
 +
|align="center|2×
 +
|align="center|–
 +
|colspan="3" align="center|–
 +
|colspan="2" align="center|–
 +
|colspan="3" align="center |–
 +
|align="center |–
 +
|align="center |–
 +
|align="center |–
 +
|-
 +
|-
 +
|MacBook<br>8,x-10,x
 +
|2015-2017
 +
|align="center|–
 +
|align="center|–
 +
|align="center|–
 
|align="center|–
 
|align="center|–
 
|colspan="3" align="center|–
 
|colspan="3" align="center|–
Zeile 175: Zeile 276:
 
|}
 
|}
  
¹: Mac Pro 2006-2007: PCI lanes in Maßen umverteilbar zwischen Slots<br>
+
¹: Mac Pro 2006-2007: PCIe-Lanes in Maßen umverteilbar zwischen Slots<br>
 
²: Mac Pro 2013: pro TB2-Port nicht 20 GBit/s, sondern ~12 GBit/s: zuwenig PCIe-lanes im Chipsatz
 
²: Mac Pro 2013: pro TB2-Port nicht 20 GBit/s, sondern ~12 GBit/s: zuwenig PCIe-lanes im Chipsatz
  
 
= Ab Werk =
 
= Ab Werk =
  
… mit 10 GbE-Netzwerk (Ethernet) verfügbar sind …
+
von Apple mit 2.5 / 5 / 10 GbE-Netzwerk (Ethernet) verfügbar sind …
  
 
* Mac mini 2018 – kann beim Kauf als CTO mit 10GBASE-T konfiguriert werden für 10GBASE-T 8P8C / RJ45 10 GbE
 
* Mac mini 2018 – kann beim Kauf als CTO mit 10GBASE-T konfiguriert werden für 10GBASE-T 8P8C / RJ45 10 GbE
 
* iMac Pro 2017 – 10GBASE-T, 8P8C / RJ45 10 GbE
 
* iMac Pro 2017 – 10GBASE-T, 8P8C / RJ45 10 GbE
 
* Mac Pro 2019 – Dual 10GBASE-T, 8P8C / RJ45 10 GbE
 
* Mac Pro 2019 – Dual 10GBASE-T, 8P8C / RJ45 10 GbE
 +
 +
Das ist der AQC-107 Chipsatz, d.h. wenn eine 3rd-Party-Karte diesen hat, stehen die Chancen gut, dass sie am Mac ohne Download-Treiber läuft – garantiert ist’s aber noch nicht.
  
 
= Karten =
 
= Karten =
Zeile 191: Zeile 294:
  
 
== 8P8C / RJ45-Buchse-Ethernet-Karten ==
 
== 8P8C / RJ45-Buchse-Ethernet-Karten ==
 +
 +
✅ : Treiber in macOS ab Werk vorhanden, keine Installation nötig<br>
 +
✓ : Treiber verfügbar, muss installiert werden
  
 
{| class="wikitable"
 
{| class="wikitable"
Zeile 221: Zeile 327:
 
|-
 
|-
  
 +
|-
 +
|Akitio
 +
|AKTPCIE10GB
 +
|align="center"|✓
 +
|align="center"|✓
 +
|align="center"|✓
 +
|align="center"|✓
 +
|align="center"|✓
 +
|align="center" | 1
 +
|align="center" colspan="7"| ×
 +
|align="center" colspan="3"| ✅
 +
|
 +
|[https://www.akitio.com/adapters/10g-pcie-network-card]
 +
|
 +
|AQC-107
 +
|align="right" |
 +
|-
 
|-
 
|-
 
|Allnet
 
|Allnet
Zeile 294: Zeile 417:
 
|Tenuti TN40xx
 
|Tenuti TN40xx
 
|align="right" | 96€
 
|align="right" | 96€
 +
|-
 +
|-
 +
|QNAP
 +
|QXG-10G1T
 +
|align="center"|✓
 +
|align="center"|✓
 +
|align="center"|✓
 +
|align="center"|✓
 +
|align="center"|✓
 +
|align="center" | 1
 +
|align="center" colspan="7"| ×
 +
|align="center" colspan="3"| ✅
 +
|
 +
|[https://shop.qnap.com/index.php?route=product/product&product_id=250]
 +
|
 +
|AQC-107
 +
|align="right" |
 
|-
 
|-
 
|-
 
|-
Zeile 734: Zeile 874:
 
|align="center"|✓
 
|align="center"|✓
 
|align="center" | 1
 
|align="center" | 1
|align="center" colspan="10"|
+
|align="center" colspan="2"| ×
|
+
|align="center" colspan="8"| ✓
 
|
 
|
 
|
 
|
Zeile 748: Zeile 888:
 
|align="center"|✓
 
|align="center"|✓
 
|align="center" | 2
 
|align="center" | 2
|align="center" colspan="10"| ✓
+
|align="center" colspan="2"| ×
 +
|align="center" colspan="8"| ✓
 +
 
 
|
 
|
 
|
 
|
Zeile 762: Zeile 904:
 
|align="center"|✓
 
|align="center"|✓
 
|align="center" | 4
 
|align="center" | 4
|align="center" colspan="10"| ✓
+
|align="center" colspan="2"| ×
 +
|align="center" colspan="8"| ✓
 +
 
 
|
 
|
 
|
 
|
Zeile 776: Zeile 920:
 
|align="center"|✓
 
|align="center"|✓
 
|align="center" | 6
 
|align="center" | 6
|align="center" colspan="10"| ✓
+
|align="center" colspan="2"| ×
 +
|align="center" colspan="8"| ✓
 +
 
 
|
 
|
 
|
 
|
Zeile 783: Zeile 929:
 
|
 
|
 
|-
 
|-
 
 
 
|}
 
|}
 +
³: MacPro1,1 (2006) Achtung, nicht jede Karte läuft hier, bspw. die Small Tree nicht; Solarflare läuft dagegen.
  
  
* Gebraucht bekommt man die Solarflare ab und an günstig auf eBay, in neu ist die Edimax-Karte wohl am günstigsten.
+
== Gebrauchtkauf ==
* [https://www.sonnettech.com/support/downloads/manuals/macOS_Catalina_Compatibility.pdf Sonnet Tech-Karten &amp; macOS Catalina 10.15]
+
* Chelsio 320 oder 420 auf eBay, 10 GBit/s mit Treibersupport, ab 30-50€
  
 
+
= Thunderbolt2/3-Gehäuse =
… kann man entweder in …
+
* Akitio
 
+
* SonnetTech
* Thunderbolt2/3-Gehäusen
+
* …
** Akitio
 
** SonnetTech
 
** …
 
 
 
… oder als PCIe-Karte in Käsereiben-Mac-Pro
 
 
 
* MacPro1,1 (2006) (Achtung, nicht jede Karte läuft hier, bspw. die Small Tree nicht; Solarflare läuft dagegen)
 
* MacPro2.1 („8-Core“, 2007) (Achtung, nicht jede Karte läuft hier, bspw. die Small Tree nicht; Solarflare läuft dagegen)
 
* MacPro3.1 (Early 2008)
 
* MacPro4.1 (Early 2009)
 
* MacPro5.1 (2010-2012)
 
 
 
betreiben.
 
  
 
= Netzwerk-Parameter =
 
= Netzwerk-Parameter =
Zeile 829: Zeile 961:
 
  sudo sysctl -w kern.ipc.maxsockbuf=8388608
 
  sudo sysctl -w kern.ipc.maxsockbuf=8388608
  
Die ''sysctl''s muss man noch in ein Script stecken, das man per ''launchd'' bei jedem Systemstart ausführen läßt – obige Befehle setzen das nur temporär, d.h. nach einem Neustart sind obige Parameter wieder auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.
+
Die ''sysctl''s muss man noch in ein Script stecken, das man per ''launchd'' bei jedem Systemstart ausführen läßt – obige Befehle setzen das nur temporär, d.h. nach einem Neustart sind obige Parameter wieder auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Bis 10.14 einschließlich konnte man es auch nach ''/etc/sysctl.conf'' packen, ab 10.15 hat Apple die Datei als ''veraltet'' markiert.
  
 
Weiteres Tuning für ein paar Prozent mehr: die MTU von 1500 auf 9000 Bytes stellen: Netzwerk-Kontrollfeld am Mac, unter Debian Linux in /etc/network/interfaces im Interface ein 'mtu 9000'). Allerdings muss der Switch hier mitspielen, sonst geht die Performance kräftig runter, nicht hoch.
 
Weiteres Tuning für ein paar Prozent mehr: die MTU von 1500 auf 9000 Bytes stellen: Netzwerk-Kontrollfeld am Mac, unter Debian Linux in /etc/network/interfaces im Interface ein 'mtu 9000'). Allerdings muss der Switch hier mitspielen, sonst geht die Performance kräftig runter, nicht hoch.
Zeile 837: Zeile 969:
 
* [https://www.sonnettech.com/product/thunderbolt/index.html Sonnet-Thunderbolt-Adapter]
 
* [https://www.sonnettech.com/product/thunderbolt/index.html Sonnet-Thunderbolt-Adapter]
 
* [https://www.small-tree.com/categories/10gb-ethernet-cards/ Small-Tree-10GbE-Karten]
 
* [https://www.small-tree.com/categories/10gb-ethernet-cards/ Small-Tree-10GbE-Karten]
 +
* [https://www.sonnettech.com/support/downloads/manuals/macOS_Catalina_Compatibility.pdf Sonnet Tech-Karten &amp; macOS Catalina 10.15]
 +
 +
== 10GbE++ Switches & Router ==
 +
* [[QNAP-Switches]]
 +
* [[Quanta-Switches]]
 +
* [[Mikrotik-Switches]]
  
 
[[Kategorie: Hardware]]
 
[[Kategorie: Hardware]]
 
[[Kategorie: Netzwerk]]
 
[[Kategorie: Netzwerk]]
 
[[Kategorie: Mac OS X]]
 
[[Kategorie: Mac OS X]]

Aktuelle Version vom 30. Juni 2020, 00:36 Uhr

Wer denkt, dass Gigabit schon ganz schnell ist, hat vielleicht übersehen, dass nicht zu teure SSDs des Jahres 2020 etwa 3,5 GBytes/s übertragen, per Gigabit-Ethernet aber nur 0,1 GBytes/s drin sind. Da fehlt mehr als eine ganze Dezimalstelle. Wer also professionell oder zum Spaß gerne eine schnellere Datenübertragung möchte, hat inzwischen einige Optionen, mit denen man für etwa 100€ immerhin 1 GBytes/s erreicht (10 GBit/s), für etwa 400€ dann knapp 4 GBytes/s (40 GBit/s). Und am neuen Mac Pro sind für etwa 900€ dann knapp 10 GBytes/s Netwerkdurchsatz drin.

Direktverbindung per Thunderbolt ohne Netzwerk-Switches oder -Karten

Außer Netzwerkkarten zu kaufen, kann man Macs per Thunderbolt-Kabel auch direkt miteinander verbinden, Software-seitig sieht das dann wie eine 10 GBit/s Verbindung aus, und wird wie ein normales Ethernet-Interface im Netzwerk-Kontrollfeld konfiguriert. Wer also max. 5 Macs mit einander verbinden möchte, braucht weder Karten, noch Switches kaufen, sondern kann mit 4 Thunderbolt-Kabeln eine Verbindung herstellen.

Von Apple angeboten wird der „Thunderbolt 3 (USB-C) to Thunderbolt 2"-Adapter, Model A1790, der bidirektional Thunderbolt3-nach-Thunderbolt2 adaptiert. Man kann damit Thunderbolt1/2-Geräte mit Thunderbolt-3-Geräten verbinden.

Netzwerk-Optionen

2.5 bis 100 GbE (5GBASE-T, 10GBASE-T, 10G SFP+ …) kann man inzwischen komfortabel am Mac unter macOS / Mac OS X betreiben. 25GBE und 40GbE brauchen qua I/O–Bandbreite einen Mac Pro oder Thunderbolt 3 oder neuer für volle Auslastung, 100GbE geht nur am Mac Pro, da bei Thunderbolt 3 bei 40 GBit/s Schluss ist.

I/O-Bandbreiten verschiedener Macs

Übersicht der verfügbaren Schnittstellen-Bandbreiten, die ggfs. limitierender Faktor für Netzwerkkarten sind. Aufgenommen sind Modelle ab 2014, außer bei den Mac Pros, die alle aufgeführt sind.

Modell Jahr(e) Schnittstelle ⌁ Generation ⌁ GBit/s ⌁ Lanes
Thunderbolt PCIe
1 2 3 4 1.x 2.x 3.x 4.0 5.0 6.0
10 20 40 2.5
(×1)
10
(×4)
40
(×16)
20
(×4)
80
(×16)
39
(×4)
78
(×8)
150
(×16)
310
(×16)
630
(×16)
1200
(×16)
Mac Pro
1,1 & 2,1
2006-2007 2×¹
Mac Pro
3,1
2008
Mac Pro
4,1 & 5,1
2009-2012
Mac Pro
6,1
2013 6ײ
Mac Pro
7,1
2019
Mac mini
7,1
2014
Mac mini
8,1
2018
iMac
14,4 & 15,1 & 16,x & 17,1
2014-2015
iMac
18,x & 19,x
2017-2019
iMac Pro
1,1
2017
MacBook Pro
11,x
2014-2015
MacBook Pro
13,x-16,x
2016-2020 2-4×
MacBook Air
6,x
2014
MacBook Air
7,x
2015-2017
MacBook Air
8,x
2018-2020
MacBook
8,x-10,x
2015-2017

¹: Mac Pro 2006-2007: PCIe-Lanes in Maßen umverteilbar zwischen Slots
²: Mac Pro 2013: pro TB2-Port nicht 20 GBit/s, sondern ~12 GBit/s: zuwenig PCIe-lanes im Chipsatz

Ab Werk

… von Apple mit 2.5 / 5 / 10 GbE-Netzwerk (Ethernet) verfügbar sind …

  • Mac mini 2018 – kann beim Kauf als CTO mit 10GBASE-T konfiguriert werden für 10GBASE-T 8P8C / RJ45 10 GbE
  • iMac Pro 2017 – 10GBASE-T, 8P8C / RJ45 10 GbE
  • Mac Pro 2019 – Dual 10GBASE-T, 8P8C / RJ45 10 GbE

Das ist der AQC-107 Chipsatz, d.h. wenn eine 3rd-Party-Karte diesen hat, stehen die Chancen gut, dass sie am Mac ohne Download-Treiber läuft – garantiert ist’s aber noch nicht.

Karten

Nachrüsten kann man mit …

8P8C / RJ45-Buchse-Ethernet-Karten

✅ : Treiber in macOS ab Werk vorhanden, keine Installation nötig
✓ : Treiber verfügbar, muss installiert werden

Hersteller Modell GbE Anz. Ports Mac OS X / macOS Treiber Strom Specs Treiber-DL Chip Preis
0,1 1 2,5 5 10 10.6 10.7 10.8 10.9 10.10 10.11 10.12 10.13 10.14 10.15
Akitio AKTPCIE10GB 1 × [1] AQC-107
Allnet ALL0138-1-10G-TX 1 × ? ? ? 4,5W [2] [3] Tenuti TN4010 129€
Chelsio T520-BT × × 2 × 20W [4] [5]
Chelsio T540-BT × × 4 × 26W [6] [7]
Edimax EN-9320TX-E 1 × ? ? ? 4,5W [8] [9] Tenuti TN40xx 96€
QNAP QXG-10G1T 1 × [10] AQC-107
StarTech ST5GPEXNB × 1 × ? 4,5W [11] [12] [13] Tenuti TN4010 180€
Small Tree P2E10G-1-T ? ? ? ? 1 Intel i8259x
Small Tree P2E10G-2-T ? ? ? ? 2 Intel i8259x
Small Tree P3E10G-4-T ? ? ? ? 4 Intel i8259x
Sonnet Tech Solo10G G10E-2X-E3 2 × Intel
Sonnet Tech Solo G10E-1X-E3 1 ×

SFP+-Buchse-Ethernet-Karten

Hersteller Modell GbE Anz. Ports Mac OS X / macOS Treiber Strom Specs Treiber-DL Chip Preis
0,1 1 10 25 40 50 100 10.6 10.7 10.8 10.9 10.10 10.11 10.12 10.13 10.14 10.15
Chelsio T62100-xx × 2 × 16 –
22W
[14] [15]
Chelsio T6225-xx × × 2 × 13 –
15W
[16] [17]
Chelsio T540-LP-CR × × 4 × 11W [18] [19]
Chelsio T520-SO-CR × × 2 × 9W [20] [21]
Chelsio T580-LP-CR × × × × 2 × 17W [22] [23]
Solarflare SFN5122F × × 2 × ? ? [24] gebr. ~50€
Edimax EN-9320SFP+ ? ? × 1 × ? ? ? 4,5W [25] [26] Tenuti TN4010 112€
StarTech PEX10000SFP × × × 1 × ? 4,5W [27] [28] Tenuti TN4010 199€
Small Tree P2E10G-2-XR × 2 Intel i8259x
Small Tree P3E10G-4-XR × 4 Intel i8259x
Small Tree P3E10G-6-XR × 6 Intel i8259x
Sonnet Tech Presto G10E-SFP-2XA-E2 ? ? × 2 × Intel
Sonnet Tech Presto G10E-SFP-E ? ? × 1 × [29] Myricom
Sonnet Tech Presto G10E-SFP-2X-E2 × × × 2 × [30] Myricom
Sonnet Tech Solo G10E-SFP-1X-E3 × × × 1 ×

LC-Glas-Buchse-Ethernet-Karten

Hersteller Modell 1GbE 10GbE Anz. Ports Mac OS X / macOS Treiber Strom Specs Treiber-DL Chip Preis
10.6 10.7 10.8 10.9 10.10 10.11 10.12 10.13 10.14 10.15
Small Tree P2E10G-1-SR 1 × Intel i8259x
Small Tree P2E10G-2-SR 2 × Intel i8259x
Small Tree P2E10G-4-SR 4 × Intel i8259x
Small Tree P2E10G-6-SR 6 × Intel i8259x

³: MacPro1,1 (2006) Achtung, nicht jede Karte läuft hier, bspw. die Small Tree nicht; Solarflare läuft dagegen.


Gebrauchtkauf

  • Chelsio 320 oder 420 auf eBay, 10 GBit/s mit Treibersupport, ab 30-50€

Thunderbolt2/3-Gehäuse

  • Akitio
  • SonnetTech

Netzwerk-Parameter

Verbessern der macOS-TCP-Kernel-Parameter:

sysctl -w net.inet.tcp.sendspace=2097152
sysctl -w net.inet.tcp.recvspace=2097152
sysctl -w net.inet.tcp.delayed_ack=2

Bei sehr alten macOS-Versionen (vor 10.11) prüfen, ob der 'maxsockbuf' mind. 4 MB groß ist:

sudo sysctl kern.ipc.maxsockbuf

Wenn er 'kleiner' ist, dann auf 4 MB oder 8 MB stellen:

sudo sysctl -w kern.ipc.maxsockbuf=4194304

oder

sudo sysctl -w kern.ipc.maxsockbuf=8388608

Die sysctls muss man noch in ein Script stecken, das man per launchd bei jedem Systemstart ausführen läßt – obige Befehle setzen das nur temporär, d.h. nach einem Neustart sind obige Parameter wieder auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Bis 10.14 einschließlich konnte man es auch nach /etc/sysctl.conf packen, ab 10.15 hat Apple die Datei als veraltet markiert.

Weiteres Tuning für ein paar Prozent mehr: die MTU von 1500 auf 9000 Bytes stellen: Netzwerk-Kontrollfeld am Mac, unter Debian Linux in /etc/network/interfaces im Interface ein 'mtu 9000'). Allerdings muss der Switch hier mitspielen, sonst geht die Performance kräftig runter, nicht hoch.

Links

10GbE++ Switches & Router