BBEdit Einstellungen auf Standard nach Update

Aus Knowledgebase
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Seitdem TextWrangler nicht mehr weiterentwickelt wird und stattdessen eine Light-Version von BBEdit dessen Funktion übernehmen soll, kommt es immer wieder vor, dass nach einem Upgrade via Appstore die Einstellungen von BBEdit wieder zurück auf Standard gesetzt werden. Ob dies einem Schluckauf der OS X Sandbox geschuldet ist, oder andere Ursachen hat, lässt sich nicht ohne weiteres feststellen.

Jedenfalls ist es ärgerlich, wenn die über längere Zeit etablierten Einstellungen plötzlich weg sind.

Lokation

Die Einstelllungen selbst befinden sich in ~/Library/Containers/com.barebones.bbedit/Data/Library/Preferences/com.barebones.bbedit.plist. Diese Datei kann man sich recht einfach aus einem Timemachine-Backup zurückholen.

Dummerweise sieht die Verzeichnisstruktur im Finder leicht anders aus. Dort ist es ~/Library/Containers/BBEdit/Data/Library/Preferences/com.barebones.bbedit.plist. Am Besten man öffnet sich via Terminal-Kommando den standardmäßig versteckten Library-Ordner und hangelt sich via Finder-Fenster durch:

open ~/Library

Danach markiert man die Prefs-Datei, wählt im Time Machine Menü Time Machine öffnen und sucht sich einen hinreichend alten Stand raus, definitiv vor dem letzten Upgrade.

Damit ist das Problem (temporär, bis zu wieder einem anderen Upgrade) gelöst.