OS X Schriftartenzwischenspeicher löschen

Aus Knowledgebase
Wechseln zu: Navigation, Suche

Von Zeit zu Zeit kann es sinnvoll sein, den Fontcache, aka Schriftartenzwischenspeicher unter OS X zu löschen und damit einen Neuaufbau zu forcieren.

sudo atsutil databases -removeUser
sudo atsutil server -shutdown

Danach die Maschine neu starten.

Alternativ: Nur neu starten und direkt nach dem Böng die Shift-Taste drücken. Danach erfolgt ein “Sicherer Systemstart”, der auch die Caches löscht, aber nicht nur die Schrift-Caches. Im folgenden Logindialog einfach nochmal "Neustart" klicken, diesmal ohne Shift. Fertig. Hat den Vorteil, dass man sich weniger merken muss, Nebenwirkungen sind keine bekannt.

Weblinks