Modellübersicht Cisco Router:1000er Serie

Aus Knowledgebase
(Weitergeleitet von Cisco-1000)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cisco 1000 sind in einem hochstabilen Stahlblechgehäuse untergebracht. Kein Lüfter, Leistungsaufnahme ca. 5 W. Externes Netzteil, speist 12 V über einen Mini-DIN-Stecker. Als CPU kommt ein 68230 zum Einsatz. In der Praxis trifft man praktisch nur die 1003er und seltener die 1005er Modelle an.

IOS-Releases: Nur 12.1(27a) für IP oder AppleTalk mit 12.0(28d).

RAM als 72-Pin SIMM (max. 8 MB), Flash als Fullsize-PC-Card, max. 4 MB. Nicht alle Cisco-kompatiblen PC-Cards werden erkannt, i. d. R. funktionieren FastFlash Karten nicht, die 4 MB-Flash-Karten aus Cisco 1600 funktionieren nicht. Empfohlen: 8 MB RAM und 4 MB Flash.

Alle Geräte werden nicht mehr unterstützt.

Alle Router dieser Serie besitzen je einen

  • Console-
  • 10 MBit Ethernet (TP)-Port.

Unterschiede der jeweiligen Modelle:

1001
1 Serial (V.35) (Leased Line LAN Extender)
1002
1 Serial (X.21) (Leased Line LAN Extender)
1003
1 BRI ISDN S/T Interface
1004
1 BRI ISDN Integrated NT1 (Uk0-Port, also integriertes NTBA).
1005
async/sync[1] serial ("T")-Port. Zusätzlich schnellere CPU.
1020
2 (Max) Async Serial (Dial on Demand Asynchronous Router)

Fussnoten

  1. »Running serial port in Async mode requires an IOS image that supports it such as c1005-qy-mz.xxx.bin (IP/ASYNC) or c1005-nqy-mz.xxx.bin (IP/IPX/ASYNC)« Quelle

Weblinks

Cisco-Modelle

Cisco-800Cisco-830Cisco-860Cisco-870Cisco-880Cisco-1000Cisco-1400Cisco-1600Cisco-1700Cisco-1800Cisco-2500Cisco-2600Cisco-2800Cisco-3600Cisco-3700Cisco-3800Cisco-4000