Modellübersicht Cisco Router:2800er Serie

Aus Knowledgebase
(Weitergeleitet von Cisco-2800)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Cisco 2800-Baureihe ist der direkte Nachfolger der 2600er-Serie. Sie besteht aus lediglich vier Grundmodellen im soliden 19"-Rackgehäuse.

Grob unterscheiden sich die Modelle dahingehend:

  • Der kleine 2801 fällt durch ein spezielles c2801-IOS aus dem Rahmen, während die anderen Modelle c2800nm-IOS-Varianten benutzen. Bis auf die Spannungsversorgung sind alle Anschlüsse und WIC-Slots nur bei diesem Modell auf der Vorderseite angeordnet.
  • Der 2811 bietet zusätzlich einen NME-Slot für Karten mit Übergröße sowie einen größeren Maximalspeicherausbau.
  • Der 2821 hat 2 HE und bietet Gigabit statt nur FastEthernet bei den beiden Onboard-Schnittstellen, noch mehr RAM, sowie einen NME-X-Slot.
  • Der 2851 bietet einen NME-XD-Slot.
Eigenschaften Cisco 2801 Cisco 2811 Cisco 2821 Cisco 2851
Status[1] unterstützt
max. RAM (Slots) 384 MB SDRAM[2] (1) 768 MB ECC DDR (2)[3] 1024 MB ECC DDR (2)
CF-Medien 64, 128 MB 64, 128, 256 MB
NM-Slots 0 1 (NME) 1 (NME-X) 1 (NME-XD)
WIC-Slots 2+2[4] 4
AIM-Slots 2
PVDMv2-Slots[5] 2 3
EVM-Slots[6] 0 1
Onboard LAN 2× FE 2× GE
USB-Ports 1 2
Fast/CEF-Switching (PPS) 90.000 120.000 170.000 220.000
Lüfter Chassis/Netzteil (Max RPM ab)[7] 2/2 (40 °C) 3/0 (32 °C) 3/0 (40 °C)

Alle Router besitzen darüber hinaus:

  • 1× AUX-Anschluss (RS232 mit max. 115200bps)
  • 1× Konsolenport

NM-1R1E2W werden nicht mehr unterstützt.

Fußnoten

  1. Stand 2013-05
  2. 128 MB onboard verlötet.
  3. 512 MB + 256 MB DIMMs.
  4. Zwei für VWIC/VIC und einer davon für voice-only.
  5. Packet Voice Data Modules, SIMMs mit DSPs drauf.
  6. Extension Voice Module.
  7. Die Lüfter sind dreistufig temperaturgeregelt.

Weblinks

Cisco-Modelle

Cisco-800Cisco-830Cisco-860Cisco-870Cisco-880Cisco-1000Cisco-1400Cisco-1600Cisco-1700Cisco-1800Cisco-2500Cisco-2600Cisco-2800Cisco-3600Cisco-3700Cisco-3800Cisco-4000