Modellübersicht Cisco Router:1800er Serie

Aus Knowledgebase
(Weitergeleitet von Cisco-1800)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Cisco 1800er Serie besitzt folgende Features:

  • Tisch-Metallgehäuse
  • nicht modular, außer den 1840er Modellen
  • eingebautes Netzteil
  • 40mm-Lüfter, recht leise
  • Benutzt DDR-SODIMM-RAM, Standard sind 128 MB, Maximum 384 MB. Ab 2008/12 wurden ab Werk 256 MB verbaut.
  • Compact Flash (CF) Steckplatz, für IOS, Konfiguration, Web-basiertes GUI und Signaturen. Ab Werk mit einer 32 MB Karte, maximal 128 MB. Ab 2008/12 wurden ab Werk 64 MB ausgeliefert.
  • max. 8 VLANs nach IEEE 802.1Q
  • EasyVPN ist unterstützt
  • Crypto (DES, 3DES, AES), max. 50 gleichzeitige IPSec-Verbindungen
  • AppleTalk[1]
  • bei Modellen mit Switch-Ports: Spanning Tree ist unterstützt
  • bei Modellen mit WLAN: IEEE 802.11a/b/g WLAN (aka 11/54 MBit/s)
  • bei Modellen mit Modem: V.92
  • AUX-Port
  • keine AIM-Steckplätze
  • MPC8500-CPU

Die FE-Switchports können optional mit PoE ausgestattet werden, um IP-Telefone zu versorgen. Die USB-Ports dienen nicht dem Anschluss an einen Computer, sondern nur für optionale Speicher-Sticks.

Ein Steam-Download über 100MBit/s KabelBW über einen Cisco 1812 mit NAT und keinen weiteren Features lastet diesen zu knapp 90 % aus.

Modell FE-Ports ADSL/ISDN ADSL/POTS G.SHDSL Modem ISDN FE-Switchports WLAN USB Sonstiges
1801 1 1 1 8 EOL[2], Software-Updates bis Okt. 2013
1801W 1 1 1 8 1 EOL[3], Software-Updates bis Okt. 2013
1802 1 1 1 8
1802W 1 1 1 8 1
1803 1 1 1 8
1803W 1 1 1 8 1
1805 2 1 4 Hardware-Verschlüsselung
1811 2 1 8 2
1811W 2 1 8 1 2
1812 2 1 8 2
1812W 2 1 8 1 2

Cisco 1840 modulare Router

Ein oder zwei WIC- oder VWIC-Ports, die auch in Cisco 1700, 2600 und 3600 funktionieren. Es laufen u.a.:

  • WIC-1T, WIC-2T - schnelle sync/async Serielle
  • WIC-2A/S - langsame sync/async Serielle (max 128kbps)
  • WIC-1ADSL, WIC-1ADSL-I-DG, WIC-1ADSL-DG - ADSL over ISDN/POTS
  • WIC-1B-S/T, WIC-1B-U-V2 - ISDN
  • WIC-1DSU-56k4, WIC-1DSU-T1-V2 - 56k Modem
  • WIC-1SHDSL, WIC-1SHDSL-V2 - G.SHDSL
  • WIC-1AM, WIC-2AM - Modem
  • HWIC-4A/S - 4Port langsame sync/async Serielle
  • HWIC-4ESW - 4Port Switch
  • HWIC-8A/S - 8Port langsame sync/async Serielle, nur RS232
  • HWIC-8A - 8Port langsame async Serielle, nur RS232
  • HWIC-AP-G, HWIC-AP-AG

Ausserdem unterstützt, aber nur für Datenbetrieb:

  • VWIC-1MFT-E1: one-port RJ-48 (E1)
  • VWIC-2MFT-E1: two-port RJ-48 (E1)
  • VWIC-1MFT-G703: one-port RJ-48 (G.703)
  • VWIC-2MFT-G703: two-port RJ-48 (G.703)
  • VWIC-1MFT-T1: one-port RJ-48 (T1)
  • VWIC-2MFT-T1: two-port RJ-48 (T1)
  • VWIC-2MFT-E1-DI: two-port RJ-48 (E1)
  • VWIC-2MFT-T1-DI: two-port RJ-48 (T1)
  • VWIC2-1MFT-T1/E1, VWIC2-2MFT-T1/E1
  • VWIC2-1MFT-G703, VWIC2-2MFT-G703

Für den AIM-Slot:

  • AIM-VPN/BPII-PLUS - DES/3DES/AES VPN Encryption/Compression
  • AIM-VPN/SSL-1 - Encryption Module

Fußnoten

  1. Bis IOS 12.4(15)T14 bzw. 12.4 Mainline, Enterprise Featureset. Siehe auch Cisco kündigt AppleTalk Support ab
  2. EOL-Meldung bei Cisco
  3. EOL-Meldung bei Cisco

Weblinks

Cisco-Modelle

Cisco-800Cisco-830Cisco-860Cisco-870Cisco-880Cisco-1000Cisco-1400Cisco-1600Cisco-1700Cisco-1800Cisco-2500Cisco-2600Cisco-2800Cisco-3600Cisco-3700Cisco-3800Cisco-4000